skip to Main Content

So finden Sie uns!

Das Westdeutsche Herz- und Gefäßzentrum Essen mit der Klinik für Kardiologie und Angiologie befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikums Essen. Sollten Sie die Routenplanung selbst vornehmen wollen, dann schauen Sie unsere Wegbeschreibung oder benutzen Sie bitte folgende Postadresse:

Hufelandstr. 55 | 45122 Essen

Bleiben sie mit uns in Kontakt

Fax: +49 (201) 723 - 5480
Lageplan des Klinikums

Standort

Herzinsuffizienz und Intensivmedizin

  • 4. September 2017

Das Kompetenzzentrum für Herzinsuffizienz und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen ist eines der wenigen Zentren in Deutschland welches schon früh das gesamte Spektrum der kardiologischen und kardiochirurgischen Behandlungsoptionen der terminalen Herzinsuffizienz gebündelt hat und so auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann.

Strukturelle Herzerkrankungen

  • 5. August 2014

Der Klinikbereich Strukturelle Herzerkrankung befasst sich mit der interventionellen Therapie von Herzklappenfehlern, der koronaren Herzerkrankung sowie speziellen Herzerkrankungen, wie z.B. Erkrankungen der Aorta.

Allgemeine- und Akutkardiologie

  • 7. Januar 2014

Dabei steht vor allem die Notfallbehandlung bei Erkrankungen der Herzadern (Koronarien), wie z.B. Herzinfarkt, im Vordergrund. Im Fokus stehen dabei die neuesten Bildgebungs- und Interventionstechniken zur Diagnosik und sofortigen Therapie.

Diagnostische und interventionelle Angiologie

  • 6. Januar 2014

Im Bereich der diagnostischen und interventionellen Angiologie der Klinik für Kardiologie und Angiologie behandeln wir Patienten mit Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße.

Rhythmologie und Devicetherapie

  • 4. Dezember 2013

Das Team der Elektrophysiologie und Rhythmologie innerhalb der Klinik für Kardiologie und Angiologie am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum am Universitätsklinikum beschäftigt sich mit der der Abklärung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen.

Back To Top