skip to Main Content

So finden Sie uns!

Das Westdeutsche Herz- und Gefäßzentrum Essen mit der Klinik für Kardiologie und Angiologie befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikums Essen. Sollten Sie die Routenplanung selbst vornehmen wollen, dann schauen Sie unsere Wegbeschreibung oder benutzen Sie bitte folgende Postadresse:

Hufelandstr. 55 | 45122 Essen

Bleiben sie mit uns in Kontakt

Fax: +49 (201) 723 - 5480
Lageplan des Klinikums

Standort

Essener Herzinfarktforscher ausgezeichnet

Frau Dr. Sonja Ecken und Herr Sebastian Korste wurden auf dem diesjährigen Kongress der European Society of Cardiology (ESC), welcher vom 27. bis 31. August in Rom, Italien stattfand, im Rahmen ihrer Vorträge ausgezeichnet.
Die Präsentationen von Fr. Dr. Ecken („AKT-mediated BNIP3 phosphorylation activates BCL-2 family member BAX“) und Herrn Korste („Cardiac calpains in mitochondria following acute myocardial ischemia/reperfusion injury“) wurden jeweils mit dem Travel Grant des ESC Council on Basic Cardiovascular Science (CBCS) geehrt.

Fr. Dr. rer. nat. Ecken ist seit August 2015 in den CardioScienceLabs (CSL) der Klinik für Kardiologie des Uniklinikums Essen tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Aufklärung der Rolle des BH3-only protein BNIP3 in der mitochondrialen Dysfunktion im Laufe des Ischämie/Reperfusions-schadens.

Herr Korste forscht seit Dezember 2015 als PhD Student in den CSL an Kalzium-abhängigen Proteasen im akuten Ischämie/ Reperfusionsschaden. Er ist Mitglied der AG – „Acute cardiac injury and repair“ unter der Leitung von OA Dr. med. Matthias Totzeck.

Back To Top