skip to Main Content

So finden Sie uns!

Das Westdeutsche Herz- und Gefäßzentrum Essen mit der Klinik für Kardiologie und Angiologie befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikums Essen. Sollten Sie die Routenplanung selbst vornehmen wollen, dann schauen Sie unsere Wegbeschreibung oder benutzen Sie bitte folgende Postadresse:

Hufelandstr. 55 | 45122 Essen

Bleiben sie mit uns in Kontakt

Fax: +49 (201) 723 - 5480
Lageplan des Klinikums

Standort

24h-HERZINFARKT-HOTLINE

+49 (201) 723 - 83898

Termin-Hotline / Auskunft

+49 (201) 723 - 4848

24h Oberarzt-Hotline

+49 (201) 723 - 83897
Universitätsklinikum Essen

Essener Herzinfarktforscher ausgezeichnet

Frau Dr. Sonja Ecken und Herr Sebastian Korste wurden auf dem diesjährigen Kongress der European Society of Cardiology (ESC), welcher vom 27. bis 31. August in Rom, Italien stattfand, im Rahmen ihrer Vorträge ausgezeichnet. Die Präsentationen von Fr. Dr. Ecken („AKT-mediated BNIP3 phosphorylation activates BCL-2…

Ausbildungsstätte für Interventionelle Kardiologie

Die katheterinterventionelle Diagnostik und Therapie von Herz- und Kreislauferkrankungen ist seit Jahren ein Schwerpunkt der Klinik für Kardiologie, die hier ein breites Spektrum an Möglichkeiten von der diagnostischen Herzkatheteruntersuchung bis hin zu komplexen Eingriffen wie Herzklappeninterventionen mit großer Expertise und exzellenter Infrastruktur anbietet. Am 29.08.2016…

Dr. med. Raluca Mincu

ESC Research Grant Auszeichnung

Dr. Raluca Mincu, PhD, wurde im Rahmen des European Congress of Cardiology (ESC) 2016 der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Rom mit dem ESC Research Grant ausgezeichnet. Sie ist Fachärztin für Kardiologie und stammt aus dem Universitätsklinikum Bukarest, Rumänien. Als Stipendiaten wird sie für ein…

1. Gefäßtag des Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrums : Laufen wie die Profis – Durchblutungsstörungen erkennen und behandeln

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Patienten und Interessierte, Wir möchten Sie herzlich zu unserem 1. Gefäßtag am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum einladen. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung der Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) und der Folgekrankheiten wie der Schaufensterkrankheit stehen aktuell im Mittelpunkt der Herz-und Gefäßmedizin. Dies…

Georgios Alatzides erhält das Otto-Hess-Promotionsstipendium

Herr cand. med. Georgios Alatzides hat für seine Promotionsarbeit das Otto-Hess-Promotionsstipendium der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) erhalten. Die DGK fördert mit diesem Stipendium Promotionsstudenten mit dem Ziel, die Studierenden der Humanmedizin für die klinische Forschung und Grundlagenforschung in der Medizin zu begeistern. Herr Alatzides…

Forschungspreise der DGIIN

Dr. med. Julia Pohl wurde im Rahmen der 48. Tagung Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) 2016 mit dem Forschungspreis Notfallmedizin ausgezeichnet. Der Forschungspreis dient der Auszeichnung besonderer wissenschaftlicher experimenteller und klinischer Arbeiten auf dem Gebiet der internistischen und allgemeinen Notfallmedizin von Mitgliedern…

Univ.- Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Neuer Kardiologe am UK Essen

Die Klinik für Kardiologie am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum hat einen neuen Direktor: Prof. Dr. Tienush Rassaf (41) kommt vom Universitätsklinikum Düsseldorf ins Ruhrgebiet. In Essen möchte er gemeinsam mit seinem neuen Team die Leistungen auf dem Gebiet der Kardiologie ausbauen und die Therapie aller…

Back To Top