skip to Main Content

So finden Sie uns!

Das Westdeutsche Herz- und Gefäßzentrum Essen mit der Klinik für Kardiologie und Angiologie befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikums Essen. Sollten Sie die Routenplanung selbst vornehmen wollen, dann schauen Sie unsere Wegbeschreibung oder benutzen Sie bitte folgende Postadresse:

Hufelandstr. 55 | 45122 Essen

Bleiben sie mit uns in Kontakt

Fax: +49 (201) 723 - 5480
Lageplan des Klinikums

Standort

24h-HERZINFARKT-HOTLINE

+49 (201) 723 - 83898

Termin-Hotline / Auskunft

+49 (201) 723 - 4848

24h Oberarzt-Hotline

+49 (201) 723 - 83897
Universitätsklinikum Essen

Herz und Hirn

Am 03.12.2016 fand das erste, gemeinsame Arzt-Patientenseminar Herz & Hirn der Klinik für Kardiologie und Angiologie sowie der Klinik für Neurologie im Deichmann-Auditorium statt. Neben informativen Vorträgen wurden Messaktionen zur Einschätzung des persönlichen Risikoprofils angeboten. Viele Besucher nahmen teil und viele interessante, sehr wichtige Fragen…

Ein kurzer Rückblick: Essen – Vascular 2017

Das zweite gefäßmedizinisches Update der Klinik für Kardiologie und Angiologie unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Rassaf, Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie sowie Dr. Rammos, Oberarzt und Leiter der Klinik für Angiologie am 19.05.2017 ist ein voller Erfolg gewesen. Gut 60 Teilnehmer konnten…

Essen Vascular 2017

Am 19.05.2017 von 16.30 - 19.30 Uhr veranstaltet die Klinik für Kardiologie und Angiologie unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. T. Rassaf ein gefäßmedizinisches Update "Essen Vascular 2017". Ort der Veranstaltung ist das Deichmann-Auditorium im Lehr- und Lernzentrum der Medizinischen Fakultät auf dem Campus des…

Patientin Wilma Galle (Mitte) mit Chefarzt Prof. Tienush Rassaf und Oberärztin Elif Kaya in der Uniklinik. In der rechten Hand hält ide 80-Jährige einen Herzschrittmacher, wie auch sie bekommen hat.

Herzschrittmacher für neue Leben

Die Seniorin Wilma Galle ist die erste Patientin, der an der Uniklinik eine neueartige Kapsel eingesetzt wurde. Ihre Herzrhythmusstörungen sind jetzt weg.

Essener Herztagung 2017

Am 20.01.2017 fand die 2. Essener Herztagung im SANAA-Gebäude auf Zeche Zollverein statt. Unter der Leitung von Herrn Univ.-Prof. Dr. med. T. Rassaf stellten Referenten aus der Klinik für Kardiologie und Angiologie des Universitätsklinikum Essen gemeinsam mit Kollegen der Klinik für Kardiologie aus dem Alfried…

W2-Universitätsprofessur für Interventionelle Kardiologie

Seit dem 01.01.2017 ist Herr Dr. Philipp Kahlert W2-Universitätsprofessor für „Interventionelle Kardiologie“ in der Klinik für Kardiologie und Angiologie am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum des Universitätsklinikums Essen. Herr Dr. Kahlert ist seit 2004 am Universitätsklinikum Essen tätig und seit 2011 Oberarzt der Klinik für Kardiologie. Während seiner…

TAVI-Zertifizierung

Die kathetergeführte Aortenklappenimplantation (TAVI: transcatheter aortic valve implantation) ist seit Jahren ein klinischer und wissenschaftlicher Schwerpunkt der Klinik für Kardiologie und Angiologie, die diesen Eingriff mit großer Expertise anbietet. Die langjährige Routine und Erfahrung der Klinik wurde nun durch die Zertifizierung als TAVI-Zentrum durch die…

Herz & Hirn

Am 03.12.2016 fand das erste, gemeinsame Arzt-Patientenseminar Herz & Hirn der Klinik für Kardiologie und Angiologie sowie der Klinik für Neurologie im Deichmann-Auditorium statt. Neben informativen Vorträgen wurden Messaktionen zur Einschätzung des persönlichen Risikoprofils angeboten. Viele Besucher nahmen teil und viele interessante, sehr wichtige Fragen…

Bei etwa einem Drittel aller Schlaganfallpatienten zeigen sich auch Herz-Rhythmusstörungen oder Herzinfarkte. © colourbox.com Bei etwa einem Drittel aller Schlaganfallpatienten zeigen sich auch Herz-Rhythmusstörungen oder Herzinfarkte. © colourbox.com

Herz und Gehirn

Zusammen mit weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen Herzinfarkt und Schlaganfall die Liste der häufigsten Todesursachen in Deutschland an. Tritt ein Herzinfarkt oder Schlaganfall auf, kommt es daher auf schnelles Handeln an: Unter der Telefonnummer 112 sollte umgehend der Notarzt alarmiert werden. Denn eine schnelle, fachgerechte Versorgung kann…

2. Essener Valve Symposium

Am 23.11.2016 fand gemeinsam mit Kooperationspartnern aus dem Umkreis Essen und Mitarbeitern der Klinik für Kardiologie und Angiologie des Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum Essen das Seminar "2. Essen Valve 2016" statt. Im Vordergrund standen praxis- und patientennahe Therapieoptionen bei Aortenklappenstenose und der Mitralklappeninsuffizienz. Diese wurden…

Back To Top